Formate von Visualisierungen


Man unterscheidet im Wesentlichen zwei Formate bei Visualisierungen im Unterricht: statische und dynamische Visualisierungen. Statische Visualisierung sind unbewegte Bilder. Dynamische Visualisierung sind hingegen bewegte Bilder, wie zum Beispiel Videos oder Animationen.

Statische Formate

Listen, Tabellen, Diagramme, Schemata, Mind-maps und Concept-maps, Advanced Organizer, Informationsgrafiken...

dynamische Formate

sich entwickelnde Grafik (z.B.: an der Tafel, Flipchart, Whiteboard, Interaktivboard etc.), Animationen, Videos und Filme...


Visualisierungen können unterschiedlich komplex sein. Sie können aus einem einfachen Element bestehen oder aus mehreren Elementen, die zu einer komplexeren Grafik zusammengesetzt sind. Gerade bewegte Bilder erzeugen eine besonders magische Anziehungskraft, der sich der Betrachter kaum entziehen kann.